Einfach mal so

Noch nicht richtig angekommen

Ich weiß nicht, ob es an den relativ moderaten Temperaturen liegt, aber so richtig bin ich im November noch nicht angekommen. Irgendwie kann ich es kaum fassen, dass das Jahr in kanpp acht Wochen vorbei ist. Die ganze Zeit ist mir so, als gilt es noch etwas zu erledigen und damit meine ich nicht die üblichen Krempel. Es will mir einfach nicht auffallen, was es sein könnte. Wahrscheinlich bin ich einfach mal wieder der Zeit hinter her.

Gaia von Susann Walke

Die letzten beiden Nächte habe ich besser geschlafen. Zwar trieben mich immer noch wilde Träume um, aber wenigstens bin ich nicht wieder schreiend aufgewacht. Man wird ja so dankbar für Kleinigkeiten. Morgen nun kommen die Kohlen und Briketts (wir haben nun doch noch welche gefunden) und nächste Woche Donnerstag soll das Holz geliefert werden. Gestern haben wir eine weitere Runde Äpfel bekommen, was bedeutet, dass ich noch einmal Chutney kochen werden. Diesmal kleinere Gläser zum verschenken.

So, nun werde ich mich mal an die Arbeit machen und sehen, dass es voran geht.

Karin Braun, Autorin, Herausgeberin, Literaturbloggerin - kurz, sie macht was mit Worten … und mit Fotos ... und mit Tarot.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert