Einfach mal so

Unterwegs und zu Hause

Das waren mal schöne Tage. Am Ostersonntag waren wir unterwegs, wir haben uns das Zirkuswagenhotel Bokel -Ulliwood angesehen und waren dort spazieren. Es ist ein herrlicher Ort zwischen dem und der Zirkuswagensiedlung Bokler Mühle ein Stück Land liegt, dass gerade renaturiert wird. Wir waren mit Freunden dort.

Der Sonntag war denn eher ruhig. Abgesehen davon, dass ich Brotgebacken und Tomatensauce in großer Menge vorgekocht habe. Woran sich schon erkennen lässt, dass es mit dem Fasten wieder einmal nicht geklappt hat. Dafür aber immerhin mit weniger essen und viel Bewegung. Ist ja auch was.

Heute habe ich ein wenig im Garten gepuzzelt und mich an den Farben und dem Werden gefreut. Tatsächlich habe ich es geschafft nicht an irgendeinem der aktuellen Projekte zu arbeiten. Sondern gemütlich vor mich hinzupuzzeln. Das hat so gut getan, dass es mir schwerfallen wird, ab morgen wieder in den Alltag zu gehen.

Zu Bokel und dem Wohnen im Zirkuswagen gibt es auf Youtube einen Film:

Karin Braun, Autorin, Herausgeberin, Literaturbloggerin - kurz, sie macht was mit Worten … und mit Fotos ... und mit Tarot.

2 Kommentare

  • Gudrun

    Ach, die Zirkuswagensiedlung wäre was für mich. Ich bräuchte es nicht mal so schick. Einfach nur Ruhe, draußen sitzen können und vor mich hin muddeln – das reicht und wäre schön.
    Du hast das schon richtig gemacht, dass du dir zu Ostern Ruhe gegönnt hast.
    Liebe Grüße

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.