Persönliches

Kalt

Es ist kalt und ungemütlich draußen. Fast Juni und ich habe den Ofen an, weil es in meiner Souterrainwohnung einfach zu kühl ist. Da dies so ist, gibt es auch kulinarisch eher wärmendes. Gulasch sin Carne. Das ist so lecker geworden und ich bin sehr froh, dass ich wieder hauptsächlich pflanzlich koche. Jedenfalls tut es meinem Gedärm sehr gut. Käse vermisse ich allerdings, doch der letzte Versuch hat gezeigt, dass ein Tag Schmerzen, Blähungen und Übelkeit den kurzen Genuss nicht wert sind.

Trotz der Temperaturen und des Regens blüht es in unserem kleinen Hofbeet, dass es eine Pracht ist. Jeden Tag entdecke ich etwas neues. Auch stehen für die nächste Woche einige schöne Unternehmungen an. Einmal geht es in den Tierpark Gettorf und danach nach Hamburg zu meinen Gören. Dort bleibe ich einige Tage und werde die Zeit nutzen mich mit meiner Freundin Gabriele zu treffen.

Karin Braun, Autorin, Herausgeberin, Literaturbloggerin - kurz, sie macht was mit Worten … und mit Fotos ... und mit Tarot.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.